Basismaterial-fuer-die-Teilnehmer.jpg

Neuigkeiten und Informatives von Kloster-Ukulelen.de

Für alle, die ihre Ukulele gerne selber bauen wollen ...

05.11.2022 • Autor: D. Jungbluth - MH

Kloster Frenswegen im Herbst - Foto (c) by a.w.sobott atelier für werbefotografie gmbh

'Yoga' und 'Fräsen' harmonierte leider nicht in Kloster Steinfeld!

Also ... auf ein Neues!

Nach drei Kursen in den Räumen von Kloster Steinfeld, habe ich leider feststellen müssen, dass unsere handwerkliche Tätigkeit mit den Yoga-Seminaren im direkt angrenzenden Yogaraum nicht harmonierte. Es kam regelmäßig zu Spannungen mit den Dozenten.

Aus diesem Grund habe ich mich wieder auf die Suche nach einem neuen Kursort für unsere Kloster-Ukulelen gemacht.

Mit der Stiftung Kloster Frenswegen, Nordhorn, wurde ich dann glücklicherweise schnell fündig.

10.07.2022 • Autor: D. Jungbluth - MH

Kloster Steinfeld - Labyrinth

Treffen der "Ehemaligen" 2023 ...Verschoben auf 2024 - Weitere Infos in Kürze!

Hallo zusammen,

im September 2023, vom 08.09. bis 10.09. findet das Ehemaligentreffen der Kloster-Ukulelenbauer im Kloster Steinfeld statt.

Unser Termin ist eingebucht und es können ab sofort die Zimmer reserviert werden.
E-Mail Adresse : gaeste@kloster-steinfeld.de

Die Rahmenbedingungen in Steinfeld sind ähnlich schön, wie in Esthal.
Einziger Unterschied: Wir werden das Kloster nicht für uns alleine haben.

Das Grundkonzept bleibt aber erhalten:
Workshops, Werkstattangebot, offene Bühne am Freitag und Samstag großer Klostergarten und Park.

27.06.2022 • Autor: D. Jungbluth - MH

Workshop-Termine für das Jahr 2023

Die Zeit vergeht schneller als man denkt ...

es wird also allerhöchste Zeit, die Workshops für das kommende Jahr zu Planen.

Deshalb habe ich die neuen Termine für 2023 mit der Leitung von Kloster Steinfeld in der Eifel abgestimmt; noch ist alles frei, also schnell zum Terminkalender gegriffen und sich die besten (passenden) Termine gesichert!

Dach kann dann die Planung der Ukulele und die Abstimmung für die verwendeten Materialien beginnen ... eine spannende Zeit!

Übrigens ... was die Unterbringung (und Zimmer-Reservierung) angeht: Hier geht es zur Übersicht!

16.06.2022 • Autor: D. Jungbluth - MH

Kloster Steinfeld - Altes Gästehaus

Kloster Esthal kann nicht mehr Kursstandort bleiben, aber es geht weiter mit Kloster-Ukulelen!

Allerdings in einem andern Kloster ...

Die Umstände im ehemaligen Kloster St. Maria Esthal stimmen nicht mehr mit den Ansprüchen für unsere Baukurse überein. Die Qualitäten haben sich leider im vergangenen Halbjahr geändert.

Deshalb wechsele ich mit dem Kursangebot zum neuen Standort ins Kloster Steinfeld (Steinfeld ist ein Ortsteil von Kall in der Eifel). Schon 2018 habe ich dort einen Workshop durchgeführt. Das Haus und der Seminarraum bietet alles, was man braucht, um sich wohlzufühlen.

Vor wenigen Tagen bin ich nun erneut dort gewesen und habe mit dem Geschäftsführer die Rahmen-Bedingungen abgestimmt.

24.04.2022 • Autor: D. Jungbluth - MH

Cedro-Kantel der "ganz besonderen Art"

Seltene "Fundstücke"

Da läuft jedem Ukulelenbauer förmlich das Wasser im Mund zusammen ...

Im Holzlager kam soeben etwas ganz Besonderes zum Vorschein: 
Ein paar Hals-Kantel aus Cedro, die besonders auffällig geriegelt sind.
Das Holz reicht für drei Tenor-Hälse ...

03.12.2021 • Autor: D. Jungbluth - MH

Holz vom Allerfeinsten

Damit die eigene Ukulele etwas absolut Einmaliges wird...

Hallo liebe Nordlicher aus dem Raum Hamburg!!

Am Pfingst-Samstag, 05.06.2022, ist beim Holzhändler Max Cropp - Edelhölzer aus aller Welt wieder "Tag der Offenen Tür".

In den Hallen am Großmoorring 10, 21079 Hamburg treffen sich wieder Kunsttischler, Drechsler, Holzschnitzer etc. und natürlich auch holzinteressierte Menschen.

Cropp bietet eine breite Pallette an edelsten Hölzern aus aller Welt.

Im Jahr 2022 sind auch die Klosterukulelen mit einem Ausstellungsstand mit von der Partie! Wir werden eine Menge unserer Ukulelen zeigen können.

Es wäre toll, wenn sich viele der Norddeutschen Ukulelenfans nicht entgehen lassen.
Vielleicht können sich Interessierte schon ihr besonderes Holz für die eigene Klosterukulele vor Ort aussuchen. Das Lager von Cropp hält ware Leckerbissen vorrätig.

15.10.2021 • Autor: D. Jungbluth - MH

Es ließ sich nicht vermeiden :-(

Ein Preisanstieg ist bei den Kloster-Ukulelen Workshop erforderlich!

So sehr ich auch den Bleistift gepitzt habe in den vergangenen Tagen, aber es war einfach nicht zu verhinden ... die Workshops müssen leider teurer werden!

Wir haben es ja alle schon seit Wochen gemerkt, die Corona-Pandemie hat auch dazu geführt, dass alles teurer geworden ist. Die Lieferanten fordern mir deutlich höhere Einkaufspreise ab, als noch zu Beginn des Jahres und ein Ende des Trends ist nicht abzusehen.

Ob Rohmaterial, Miete für die Workshop-Räumlichkeiten oder die Fahrt- und Nebenkosten - alles ist und wird teurer.

Langer Rede kurzer Sinn: Die Workshop-Preise müssen angehoben werden. Die jeweilige Höhe ist auf der Seite Termine zu entnehmen.

14.09.2021 • Autor: D. Jungbluth - MH

SWR2 - MUSIKTHEMA vom 14.09.2021

Ukulelenbau-Workshop im Kloster Esthal

Am Donnerstag, dem vorletzten Arbeitstag des September Workshops, war eine Redakteurin des SWR2 Mainz vor Ort und hat einen schönen Beitrag erstellt.

neuere News | Seite 1/6 | ältere News